z.B. Baustoffe, Hersteller, EAN... Hersteller Händler
 

Ytong

Xella Deutschland GmbH
Düsseldorfer Landstr. 395
47259 Duisburg

Tel. +49 800 5235665
Fax +49 800 5356578
info@xella.com
www.ytong-silka.de




Die Ytong Wandbausteine aus Porenbeton beruhen auf den Entwicklungen von Gasbetonsteinen in den 1920er Jahren. Ytong ist eine Marke der Firma Xella mit Sitz in Duisburg.

Zur Herstellung der Wandbausteine werden Zement, Quarzsand, Kalk und Aluminium verwendet. Das Aluminium dient hierbei als Treibmittel und erzeugt viele kleine Lufteinschlüsse im Material, die namensgebend für den Porenbetonstein Ytong sind. Durch den hohen Anteil an Luftporen lässt sich das Material leicht transportieren, sowie be- und verarbeiten. 

Darüber hinaus zeichnet sich Ytong durch seine Druckbeständigkeit aus. Weiterhin ist Ytong hitzeunempfindlich und es reicht beim Mauern mit dem Ytong Stein eine kleine Schicht Mörtel aus, so dass weniger feste Zwischenräume entstehen und die Dämmwirkung so maximiert werden kann. 

Eine Dämmung durch Lufteinschlüsse im Baumaterial wird auch bei der XPS Wärmedämmung angewandt. Dabei sind XPS Dämmplatten wesentlich feuchteresistenter als Ytong, druckstabil, verrottungsfest und hoch wärmedämmend, wodurch beide Materialen beim Hausbau kombiniert werden, um eine möglichst gute Wärmedämmung zu erreichen.

Ytong wurde entwickelt, als nach dem Ersten Weltkrieg Energie in Schweden Mangelware war. Man war auf der Suche nach einer Lösung des Problems. So wurde, mangels eigener Energieressourcen, verstärkt auf eine bessere Wärmedämmung gesetzt. Im Jahr 1923 wurde an der Technischen Hochschule Stockholm der erste Gasbeton entwickelt, der ähnlich wie Ytong selbst durch Luftporen im Stein die Wärmedämmung des Materials verbessert. 

1928 erwarb schließlich Karl August Carlén eine Produktionslizenz des Herstellungsverfahrens und startete bald darauf mit der industriellen Anfertigung des Gasbetons. 1940 bekam der Baustoff seinen bis heute bekannten Namen Ytong. Ytong gilt damit als erste offiziell eingetragene Baustoffmarke der Welt und erfreut sich noch heute großer Beliebtheit beim Hausbau.